Herzlich Willkommen beim Bildungs- und Geselligkeitsverein Ludweis

Aktuelles

Spendenübergabe Ludweis

Am Dienstag, den 6. August 2019 besuchte eine kleine Abordnung des BGV - bestehend aus unserer Obfrau Susi Plattner, Obfraustellvertreterin Birgit Ledwina und Kassierin Marion Brenner - die örtliche Pfarrkirche und überreichte Herrn Herbert Fenz für die nötig gewordenen Renovierungsarbeiten am Dach des Gebäudes einen Geldspende in Höhe von 500,- Euro.
Wir wünschen allen an den Arbeiten Beteiligten alles Gute auf der Baustelle und gutes Gelingen! :)

Jahreshauptversammlung 2019

Am Freitag, dem 21. Juni 2019, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Bildungs- und Geselligkeitsvereines Ludweis im Gasthaus Eisner statt, im Zuge derer auch der Vorstand neu gewählt wurde.
Susanne Plattner wurde als Obfrau, Birgit Ledwina als Obfrau-Stellvertreterin, Marion Brenner als Kassier, Irina Schuecker als Schriftführerin und Marvin Ledwina als Schriftführer-Stellvertreter bestätigt. Neu im Vorstand begrüßen wir Michaela Raidl als Kassier-Stellvertreterin.
Für die kommenden zwei Jahre werden dem Verein Carmen Ohrfandl und Helmut Hauer als Kassaprüfer zur Verfügung stehen.

Im Bild (v.l.n.r.): Michaela Raidl, Marion Brenner, Birgit Ledwina, Bgm. Hermann Wistrcil, Susanne Plattner, Dominik Nowak, Carmen Ohrfandl, Helmut Hauer
(nicht im Bild: Irina Schuecker, Marvin Ledwina)

Werbeschaltung - Nostalgie Wandertag 2019

Am 1. September lädt unser BGV zum ersten Nostalgiewandertag und bietet seinen Besuchern ein tolles Rahmenprogramm! Neben der der Feldmesse und der feierlichen Eröffnung samt Segnung des neuen Wandermanderl gibt es zwei frei zu wählende Wanderrouten samt Labestation und die Prämierung der drei größten Wandergruppen. Im Anschluss könnt Ihr Euch auf einen gemütlichen Ausklang im Pfarrstadel freuen!
 

Bitte nicht vergessen:
Für größere Wandergruppen bitten wir aus organisatorischen Gründen um Voranmeldung bis inkl. 26.8.2019 per Mail an:
bgv-ludweis@gmx.at
 

Wir freuen uns auf einen tollen und vor allem unterhaltsamen Wandertag mit Euch und wünschen bis dahin einen großartigen Sommer & alles Gute :)

Jubiläums-Ausflug

Einen Ausflug der allerfeinsten Sorte gab es für die Mitglieder des BGV über das verlängerte Wochenende zu Christi Himmelfahrt zu erleben.
Die diesjährige Reise führte uns im Jubiläumsjahr des Bunten Abends ausnahmsweise nicht in die Berge, sondern in die bayrische Landeshauptstadt München. Neben den gemeinsam fixierten Reisezielen (BMW-Werke, Schloss Nymphenburg, Hofbräuhaus und eine komplette Innenstadt-Führung) gab es am Rückweg noch einen äußert gelungenen Zwischenstopp bei den Bavaria Filmstudios.
Ein rundum perfekt organisierter Ausflug in unser "10. Bundesland" und somit sicher nicht unser letzter Städte-Trip :)

Spende an die Musikschule

Im Zuge des Frühjahrskonzerts der Seebsbach-Buam am 11.5.2019 wurde der Musikschule Thayatal seitens des BGV Ludweis (vertreten durch Susi Plattner und Marion Brenner) die Anschaffung eines neuen E-Pianos zugesichert. Im Pfarrstadel Ludweis wurde Herrn Michael Treadaway, Leiter der Musikschule Thayatal, die tolle Nachricht überbracht. Das neue Instrument kommt damit auch den Musikschülern aus unserer Gemeinde Ludweis/Aigen zugute.

Bunter Abend (50-jähriges Jubiläum)

Ein unglaubliches Jubiläum geht zu Ende! Wir haben gelacht, getanzt & das definitiv nicht zu wenig ;-)
Der BGV Ludweis bedankt sich bei allen Gästen und Mitwirkenden allerherzlichst! Es war ein wirklich tolles 50er Jubiläum & wir freuen uns schon jetzt auf den 51. Bunten Abend 2020 bei uns im Pfarrstadel in Ludweis! Ihr ward ein sensationelles Publikum!!

-------
Weitere Bilder des 50. Bunten Abends findet Ihr in der Fotogalerie

Endspurt: Plakatieren 2019

Wie jedes Jahr wurde auch im heurigen Jubiläumsjahr eifrig plakatiert! Während unter anderem Fritz Kadernoschka, Gerald Matzinger, Susi Plattner, Johann Dunkl und Michael Stohmeyer regelmäßig fleißig im Bezirk und auch weit über die Grenzen hinaus Flyer und Plakate an die Öffentlichkeit brachten, machten sich zum Abschluss (im Bild v.l.n.r.) Marvin Ledwina, Christian Brenner, Mario Ledwina und Herbert Haidl daran, das Bandlkramerlandl und Raabs/Thaya mit den wichtigsten Informationen - nämlich den Terminen des Bunten Abends 2019 - zu versorgen!

Der BGV Ludweis wünscht Euch allen eine schöne Zeit und wir freuen uns bereits auf das heurige Spektakel im Pfarrstadel :)

Richtigstellung zu Werbeschaltung in den Gemeindenachrichten!

Leider passierten in der aktuellen Ausgabe der Gemeindenachrichten Ludweis-Aigen zwei Fehler, die wir hiermit gerne bereinigen würden:

1) Wie auch auf den offiziellen Plakaten und Flyern ersichtlich, ist das Telefon nicht abends, sondern zur selben Zeit aktiviert, an denen auch der reguläre Vorverkauf stattfindet - sprich, am 03.03.2019 und 10.03.2019 von jeweils 08:00-12:00 Uhr. Wir bitten Sie also bei telefonischen Bestellungen die angegebenen Uhrzeiten einzuhalten.

2) Informationen zu den Veranstaltungen und Terminen unseres Vereines finden Sie mittlerweile auf unserer neuen Homepage (www.bgv-ludweis.at). Die ehemalige Domain wurde bereits aufgekündigt!

Danke Euch allen sehr und hoffentlich bis demnächst beim BGV Ludweis :)
 

Werbeschaltung - 50 Jahre Bunter Abend 

Nächstes Jahr feiern wir einen ganz besonderen Geburtstag: 50 Jahre Bunter Abend!
Der Kartenvorverkauf findet am 03.03.19 und 10.03.19 jeweils von 08:00 bis 12:00 Uhr im Gasthaus Eisner in Ludweis statt. Telefonisch können zur selben Zeit​ unter 0664/9462181 Karten erworben werden.

Wir freuen uns auf eine unvergessliche Jubiläumsfeier mit Euch allen und wünschen bis dahin eine schöne Zeit :)

Advent beim heimischen Seniorenbund

Einmal mehr war der BGV Ludweis am ersten Dezembersonntag im Pfarrstadel Ludweis vertreten, um dem Seniorenbund Ludweis-Aigen rund um Obmann Gerhard Pass beim Ausschank und der Betreuung der Tische zur Seite zu stehen. Den Höhepunkt markierten die vom BGV organisierten Sportakrobaten des USV Dobersberg mit spektakulären Einlagen! 

Als Dankeschön unsererseits überreichten wir dem USV eine Geldspende in Höhe von 500,00 Euro.
Wir wünschen Euch allen eine wunderschöne Adventszeit!


Hier klicken: Weitere Bilder in der Rubrik "Fotogalerie"

Zu Gast in Perchtoldsdorf

Eine Fortbildung der besonderen Art besuchten die Mitglieder des BGV am 28.10.18. Thomas Stipsits lockte uns mit seinem Programm "Stinatzer Delikatessen" auf die Burg Perchtoldsdorf, sorgte in zwei Stunden nahezu durchgehend für Lachmuskelattacken. Im Anschluss besuchten wir noch einen nahe gelegenen Heurigen bevor es mit dem Bus wieder zurück nach Ludweis ging.

--- Textauszug: (http://www.stipsits.com/stinatzer-delikatessen) ---

Als Thomas Stipsits mit dem Kabarett begann, hatte er noch keinen Führerschein. Mittlerweile hat er das Triple geschafft: Frau, Kind und Bausparvertrag. Um dieses Triple zu feiern, hat er seinen Ranzen voll mit Stinatzer Delikatessen der letzten Programme gepackt und wird an diesem Abend voll und ganz zu Ihrer Verfügung zu stehen.
Eine kleine Werkschau der burgenländisch-steirischen Mischung, gewürzt mit Ausblicken auf das neue Soloprogramm, also „Quasi“ ein „Best Of“.

Dabei zeigt Stipsits einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit: klassische österreichische Charaktere werden durch Überzeichnung liebevoll und augenzwinkernd aufgeblattelt. Neben all dem bleibt Stipsits natürlich noch genügend Platz, um sich über Politik und Gesellschaft lustig zu machen, in verrückten Liedern seine Stimmenimitationen zu präsentieren und mit dem Publikum spontan zu scherzen. Sein „Quasi Best Of“ besticht durch jede Menge Situationskomik und eine abwechslungsreiche Parade absurd-komischer Szenen und Charaktere, bei denen auch die Selbstironie und Insider-Anekdoten nicht zu kurz kommen. 

Mitwirken bei "Das Thayaland brennt"

Am 10.11.2018 findet der traditionelle Obstbrandweg statt! Da erstmalig eine Station in Ludweis (Anm.: Familie Ledwina, BGV-Mitglieder) geöffnet sein wird und der BGV selbst als Unterstützer bzw. Sponsor für die gesamte Veranstaltung tätig ist, werden einige weitere Mitglieder mit dabei sein und in Ludweis mit dem Ausschank und Kellnerbetrieb tatkräftig mithelfen! Wir freuen uns auf einen ereignisreichen Tag :)

Fixierte Termine des BGV

Der Herbst ist da und das heißt für uns vor allem eines: Die Zusammenkünfte der Mitglieder werden wieder mehr und auch der Bunte Abend 2019 klopft schon wieder vorsichtig an unsere Tür :) 
Hier findet Ihr einen kurzen Überblick über die wichtigsten Daten der kommenden Termine - bei weiteren Aktivitäten halten wir Euch natürlich weiter hier auf dem Laufenden!

Kulturwandertag der BGV-Mitglieder
 

Am Sonntag dem 7. Oktober veranstalteten wir unseren diesjährigen Kulturwandertag, der uns dieses Mal nach Kollmitzgraben führte. Zu Beginn informierten wir uns über die damalige Bildungssituation der Bewohner - sie erhielten erst 1904 eine Schule.
Weiters führte uns die Reise in die Haidlmühe, dort erhielten wir einen Einblick über die Entstehungsgeschichte der Elektrizität in unserer Region. Den gelungenen Abschluss unserer Wanderung bildete eine Führung auf der Ruine Kollmitz und die Teilnehmenden freuten sich über ein finales gemütliches Beisammensein mit deftiger Jause.
Wir bedanken uns bei "unserem" Fritz für den tollen Ausflug und sein Engagement für den Verein.

Buchpräsentation im Pfarrstadel
 

Zu einem unerwartet großen Erfolg wurde die Präsentation des Buches "Jüdische Familien im Waldviertel und ihr Schicksal" am 1. September im Pfarrstadel Ludweis. Mehr als 120 Personen waren gekommen, darunter viele Ehrengäste wie der scheidende Pfarrer von Ludweis, Mag. Zenon Gaska sowie zahlreiche Vertreter der Gemeinde, an deren Spitze Bgm. Hermann Wistrcil und Vzbgm. Werner Kronsteiner.
Besonders erwähnenswert war jedoch der Besuch des Urenkels der Fam. Rezek aus Pfaffenschlag, Charles Munk, der mit seiner Gattin Anna aus Lausanne (Schweiz) zur Präsentation angereist war.
Die beiden Vortragenden und Mitautoren des Buches, Prof. Dr. Hanns Haas und Fritz Kadernoschka, gingen auf die allgemeine Situation der Juden im Waldviertel nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten ein. Insbesondere wurde jedoch das Schicksal der Familie Rezek durchleuchtet, die Eigentümer des Gutshofes Pfaffenschlag war.
Ein weiterer Themenschwerpunkt war die Aussiedlung des nahen Truppenübungsplatzes Allentsteig, wodurch auch unsere Gemeinde extrem stark betroffen war.
Erfreuliches Detail am Rande: Nachdem die erste Auflage dieses Buches binnen weniger Wochen vergriffen war, konnte in Ludweis die 2. Auflage präsentiert werden. Dabei wurde mit fast 100 Exemplaren nahezu ein Viertel dieser Neuauflage verkauft.

Der Bildungs- und Geselligkeitsverein Ludweis wurde dabei einmal mehr seinem Bildungsauftrag gerecht: Für jedes an diesem Abend verkaufte Buch wurde aus der Vereinskassa ein Zuschuss von € 6,-- gewährt.
Seitens der Musikschule Thayatal wurde die Veranstaltung durch die Querflötenlehrerin Birgit Karoh und ihre Schülerin Anna Appeltauer sehr ausdrucksstark musikalisch umrahmt.
Das gefühlvoll von Dr. Kathrin Hofbauer und Elisabeth Göttinger gesungene Lied des im KZ ermordeten deutschen Theologen Dietrich Bohoeffer "Von guten Mächten" bildete den beeindruckenden Abschluss der Buchpräsentation.
(Bücher werden übrigens weiterhin im Gemeindeamt zum Verkauf angeboten.)

Im Bild v.l.n.r. Dr. Kathrin Hofbauer, Prof. Dr. Hanns Haas, Heidi Kadernoschka, Anna und Charles Munk, Fritz Kadernoschka, Elisabeth Göttinger, Birgit Karoh, Anna Appeltauer

Das Dankeschön-Grillen...

stand einmal mehr auf dem Programm. Die Mitglieder des BGV Ludweis trafen sich zum gemütlichen Grillen und Beisammensein im Pfarrstadel Ludweis. Nebenbei wurden Informationen zu den nächsten Events und Ausflügen an alle Interessierten weitergegeben :)

Bild 1: Obfrau Susi und Grill-Chef Christian, Bild 2: Die hungrige BGV-"Meute" ;-)

Das Wandern ist des...

Vereines Lust - das dachten sich auch 2018 wieder viele Mitglieder des BGVs. Dieses Mal verschlug es uns am verlängerten Fronleichnam-Wochenende auf die Rax. Mit Auf- und Abstieg, insgesamt über 50 Kilometern Wegstrecke und dem Erreichen des Preinerwand-Kreuzes (1783m) und des Habsburgerhauses (1785m) wurden innerhalb von 3 Tagen tolle Leistungen erbracht!

Frisch aus der Kamera

Die neuen Bilder des Bunten Abends 2018 sind da - Einfach durch die Fotogalerie klicken und die Wochenenden noch einmal Revue passieren lassen! Viel Spaß beim Ansehen! :)

Neues von den Mitgliedern

 

Ein Hoch auf Pauline und die stolzen Eltern Elisabeth und Michael!!! 

Einige BGV-Mitglieder waren natürlich sofort zur Stelle und brachten einen passenden Geburts-Maibaum :) Wir wünschen viel Gesundheit, Glück und viele tolle Momente mit dem Familienzuwachs! 

Resümee

 

Ein riesiges Dankeschön an alle Besucher und Unterstützer des diesjährigen Bunten Abends! :) Es waren richtig tolle Wochenenden! 

Nächstes Jahr feiern wir dann unser 50-jähriges (!!!) Jubiläum - Wir freuen uns bereits jetzt schon darauf und lassen uns natürlich einiges für Euch einfallen! 

Die erste Instanz

Am 30. Jänner 2018 war es endlich soweit - wir durften das erste Mal für den 49. Bunten Abend Plakatieren und so ganz nebenbei Dietmanns, Groß-Siegharts, Raabs/Thaya und Ludweis unsicher machen :)

Mit dabei waren: Hannes Hirsch (Waldviertels freundlichster temporärer Taxidienst), Christoph Böhm, Mario Ledwina, Franz Ohrfandl, Marvin Ledwina, Dominik Nowak

Bereits im Vorfeld waren Heidi und Fritz Kadernoschka mit vielen, vielen Flyern in Waidhofen/Thaya unterwegs.

Werbeschaltung - Bunter Abend

Die Termine für den Bunten Abend 2018 stehen fest!
Der Kartenvorverkauf ist am 11.2.18 und 18.2.18 jeweils von 08:00 bis 12:00 Uhr telefonisch unter 0664/9462181 oder direkt im Gasthaus Eisner in Ludweis.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen "Gute Unterhaltung"!

Adventveranstaltung des Seniorenbundes Ludweis-Aigen

Auch dieses Jahr unterstützte der BGV Ludweis den Seniorenbund Ludweis-Aigen rund um Obmann Gerhard Pass im Zuge der Advent-Veranstaltung am Sonntag, den 3. Dezember 2017 im Pfarrstadel Ludweis tatkräftig. Neben den Aufbauarbeiten wurden auch der Schankbetrieb sowie die Bereitstellung von diversen Backwaren wie Kuchen und Schnitten übernommen. 

Für den BGV Ludweis war es nicht nur ein gemütlicher Sonntag Nachmittag, es war zeitgleich wieder eine kleine "Aufwärmrunde" für die im Frühjahr erneut stattfindenden Bunten Abende - weitere Infos folgen :)

Hier klicken: Weitere Bilder in der Rubrik "Fotogalerie"

Geldspende beim Grillfest

Der BGV Ludweis vergisst natürlich nicht auf unsere lieben Mitmenschen!
Marcel Lintner verlor nach einem schweren Arbeitsunfall im Dezember des Vorjahres seinen rechten Unterschenkel. Der Bildungs- und Geselligkeitsverein Ludweis spendete deshalb im Zuge des diesjährigen Grillfestes am 2. Juli 2017 einen tollen Geldbetrag, damit Marcel nach seiner äußerst erfolgreichen Reha für seinen nächsten Lebensschritt (Führerschein, Auto) finanzielle Unterstützung erhält.

Im Bild (v.l.n.r.): Birgit Ledwina, Aktas Nuray, Marcel Lintner, Susanne Plattner, Gerald Matzinger

Gemeinsam über Stock und Stein - Wanderausflug 2017 (Wurzeralm - Spital am Pyhrn)

Die Mitglieder des BGV machten sich einmal mehr auf den Weg in die wunderschöne österreichische Natur. Dieses Mal verschlug es uns auf die Wurzeralm. Neben den vielen Höhenmetern wurde natürlich auch dieses mal der Spaß nicht vernachlässigt.

*) Spital am Pyhrn: 640m
*) Wurzeralm: 1427m
*) Höchste Route: Rote Wand - 1872m

Ein wirklich "bunter" Abend (Quelle: www.noen.at)

Ein Klassiker der Nachfaschingszeit feierte am vergangenen Freitag im Pfarrstadl seine Premiere -
der „Bunte Abend“ des Bildungs- und Geselligkeitsvereins.

 

Unter der Regie von Susi Plattner, die auch selbst fleißig mitwirkte, wartete ein Abend voller Sketches, Kurzstücke und Gesangseinlagen auf die Besucher im ausverkauften Saal. Plattner hatte sich sichtlich Mühe gegeben, die Rollen so lebensnah wie möglich zu besetzen. Darum stand der Groß Sieghartser Bürgermeister Gerald Matzinger unter anderem als Polizist auf der Bühne, um Mario Ledwina einer Verkehrskontrolle zu unterziehen.
 

Susi Plattner als Sportverweigerin, die eine rege Diskussion mit Birgit Tesak, auch im echten Leben eine Sportbegeisterte, führte, und Franz Ohrfandl als älterer Bürger, der einer Straßenbefragung unterzogen wird, hätten nicht besser besetzt werden können. Ein Höhepunkt waren auch stets die Auftritte von Herbert Pass, ob als nervöser Schulinspektor mit Hang zum Flachmann oder als eingebildeter Schnösel-Nachbar.

Ein Garant für Heiterkeit war auch Kirsten Römer, die mit Gerald Matzinger perfekt ein „Prolo-Ehepaar“ verkörperte. In die Rolle der überspannten Tussi schlüpfte perfekt Steffi Hauer, und ein absolutes Highlight war Herbert Haidl als „Bruce Darnell“ in der Jury von „Ludweis sucht den Superstar“.

Für die musikalischen Einlagen sorgte Matzinger zusammen mit Gerhard Sigmund, für die Moderation war Fritz Kadernoschka zuständig.

Auf der Bühne: Fritz Kadernoschka, Michael Strohmeyer, Markus Hainschwang, Gerald Matzinger, Birgitt Nowak, Bianca Vratny, Irina Schuecker, Kirsten Römer, Natascha Denk (vorne hockend), Ronald Nowak, Susi Plattner, Dominik Nowak, Franz Ohrfandl, Verena Haidl, Carmen Ohrfandl, Marion Brenner, Steffi Hauer, Birgit Tesak, Herbert Haidl, Mario Ledwina, Nikolaus Plattner, Herbert Pass, Melanie Böhm, Fritz Schuecker, Heidi Kadernoschka, Gerhard Sigmund und Hans Dunkl.

Werbeschaltung - Bunter Abend

Wir laden sehr herzlich zum diesjährigen Bunten Abend in den Pfarrstadel ein. Abseits des bunten Treibens auf der Bühne warten natürlich wieder Speis und Trank sowie vor und nach der Veranstaltung sowie während der Pausen der Schankbetrieb auf unsere Gäste!
Alle Infos zum Kartenvorverkauf entnehmen Sie bitte unserem Plakat.

Abseits der Bühne - Drachenbootrennen 2016

Am 9. Juli 2016 nahmen wir als Verein erstmals beim Drachenbootrennen in Raabs an der Thaya teil.
Auch wenn für den BGV Ludweis (Teamname: Theather Xindl) der Spaß im Vordergrund stand, gab es leistungstechnisch ein kleines Aufhorchen: Bei unserem ersten Antritt erreichten wir unter 60 Teilnehmern einen tollen 24. Platz (Gesamtlaufzeit: 02:21,07).

Im Bild: viele Theater Xindl'n

Gemeinsam über Stock und Stein - Wanderausflug 2016 (Feuerkogel)

Auch heuer waren wieder viele Vereinsmitglieder vom 26.- 29.05.2016 beim gemeinsamen Wandern am Feuerkogel/Ebensee dabei.

Tolle Gags im Pfarrstadel (Quelle: www.noen.at)

Anstelle von letzten heiteren Proben begannen die finalen Vorbereitungen für den 47. Bunten Abend des Bildungs- und Geselligkeitsvereins mit einer Krisensitzung.

Regisseurin Susi Plattner war am Wochenende vor der Premiere schwer erkrankt und musste ins Spital. Doch der Verein schaffte es, auch diese Hürde zu meistern, und zwar so, dass Plattners Fehlen der guten Stimmung und dem reibungslosen Ablauf auf der Bühne keinen Abbruch tat. Herbert Pass und Franz Ohrfandl eröffneten wie gewohnt mit einer Doppelconference als Billeteure die Vorstellung.

Im ersten längeren Teil des Stücks machten sich die Erbschleicher auf der Bühne breit - mit Michael Strohmeyer als gestresstem Erben, der für einen reibungslosen Ablauf der Geburtstagsfeier für die Oma sorgen soll, aber weder seine Krawatte ordentlich gebunden bekommt, noch das korrekte Alter aufs Transparent geschrieben hat. Carmen Ohrfandl zeigte in dem Stück ein starkes Verlangen nach Alkohol.

Sehr amüsant war auch die Generalprobe zu einem Krippenspiel, dessen undisziplinierte Darsteller Steffi Hauer als Regisseurin das Leben schwer machten. Die „Youngsters“ machten beim „Bankerltreff“ ganz auf alt, und Fritz Schuecker, der diesmal wie gewünscht nur „Schweigerollen“ hatte, durfte als Roboter mit Lügendetektor Hans Dunkl als Schüler eine saftige Ohrfeige geben.

Gerald Matzinger und Gerhard Sigmund thematisierten als Musiker die besondere Schlange, die es in Ludweis beim Bunten Abend in der Pause gibt - nämlich die vor dem Damenklo. Eine heiße Nummer lieferten Jakob Daim und Dominik Nowak mit ihrem Handtuchtanz ab, und zum Schluss erklärte Matzinger mit einer abgewandelten Fassung von „Ham kummst“ den Zuschauern, was sich gehört und wann man zu gehen hat, denn „sonst holt euch die Polizei“.

Moderator Fritz Kandernoschka (vorne links) mit den Mitwirkenden: Irina Schuecker, Jakob Daim, Verena Haidl, Carmen Ohrfandl, Michael Strohmeyer, Gerald Matzinger, Melanie Tesak, Dominik Nowak, Birgit Tesak, Kirsten Römer, Herbert Pass und Karin Waitz (vorne) sowie Birgitt Nowak, Marion Brenner, Christoph Böhm, Franz Ohrfandl, Paul Plattner, Karin Hauer, Mario Ledwina, Nikolaus Plattner, Hans Dunkl, Fritz Schuecker, Natascha Denk, Heidi Kadernoschka und Gerhard Sigmund.

Heitere Sketches und Gags (Quelle: www.noen.at)

Jede Menge Spaß und heitere Gags gab es bei der Premiere des „Bunten Abends“ des Bildungs- und Geselligkeitsvereins im Ludweiser Pfarrstadl am vergangenen Freitag.

Gerald Matzinger eröffnete den Abend mit einem Begrüßungslied, Friedrich Kadernoschka führte durch das abwechslungsreiche Programm, welches sich aus Sketches, Liedern und als besonderes Schmankerl auch einem Einakter mit dem Titel „Der Kurschatten“ zusammensetzte.
 

Die Routiniers Franz Ohrfandl und Herbert Pass lieferten sich eine köstliche „Dichterschlacht“, und Hobbypilot Mario Ledwina verfolgte als sekkanter Flugpassagier einen ganz besonderen Plan, sehr zum Leidwesen seines Sitznachbarn Ronald Nowak, der an diesem Abend sein Bühnendebüt feierte. Gerald Matzinger war neben diversen Gesangseinlagen auch für die „Werbung“ zuständig.

Sehr amüsant war auch der Polterabend eines nicht mehr ganz taufrischen Bräutigams, den Franz Ohrfandl gekonnt verkörperte.

Eine Reihe von haarsträubenden Verwechslungen und Interessenskonflikten gab es beim Einakter „Der Kurschatten“, wo besonders Susi Plattner als „Frau Unzufrieden“ und Kirsten Römer als „Gräfin von Schrecken stein“ brillierten und Birgit uind Dominik Nowak ihr Bühnendebüt meisterten. Herbert Pass brachte als unbedarfter Theatergeher samt Gattin (Susi Plattner) die Kartenverkäuferin Steffi Hauer zur Verzweiflung und hatte später mit dem „Alkoholpflaster“ auch eine (nicht ganz im Sinne des Erfinders funktionierende) Lösung zur Alkoholentwöhnung parat.

Die Jungdarsteller Carmen Ohrfandl, Jakob Daim, Nadin Breinössl, Steffi Hauer, Dominik Hauer und Irina Schuecker zeigten eine Banküberfall-Szene in mehreren Varianten, unter anderem als Oper und als Stummfilm samt Texttafeln.

Gerald Matzinger als zum Telefonisten umgeschulter Installateur, der vom AMS zu einer Sexualberaterin (Kirsten Römer) geschickt wurde, sorgte zum Schluss noch einmal mit seiner gut gespielten Rolle für Heiterkeit.

Die Mitwirkenden: Gerhard Sigmund, Michael Strohmeyer, Franz Ohrfandl, Birgit Tesak, Ronald Nowak, Herbert Pass, Friedrich Kadernoschka, Mario Ledwina, Fritz Schuecker, Gerald Matzinger, Nadin Breinössl, Birgit Nowak, Dominik Nowak und Jakob Daim (vorne hockend), sowie Elisabeth Bittermann, Carmen Ohrfandl, Irina Schuecker, Susi Plattner, Steffi Hauer, Heidi Kadernoschka, Natascha Denk und Kirsten Römer.

Kontakt

Bildungs- und Geselligkeitsverein Ludweis

 

Ludweis 2

3762 Ludweis

 

Mail: bgv-ludweis@gmx.at

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bildungs- und Geselligkeitsverein Ludweis